1oz Wiener Philharmoniker Goldmünze

Die 1oz Wiener Philharmoniker Goldmünzen werden seit 1989 von der Münze Österreich als Anlagegoldmünzen geprägt und über Edelmetallhändler und Banken international gehandelt.

Bis zum Jahre 2001 betrug der Nennwert 2.000,- Schilling, seit 2002 beträgt der nennwert 100,- Euro.

Die Münze wird aus 99,99% Feingold gefertigt und hat das handlesübliche Bullionmünzengewicht von einer Unze bzw. 31,103g.

Das Münzbild zeigt wie bei allen Philharmoniker Münzen auf der Kopfseite oben den Schriftzug WIENER PHILHARMONIKER und darunter eine Auswahl von Streich-, Zupf- und Blasinstrumenten. Auf der Zahlseite steht oben der Schriftzug REPUBLIK ÖSTERREICH, unten der Nennwert, und in der Mitte das Reliefbild der Orgel aus dem goldenen Saal des Wiener Musikvereines. Unter dem Bild der Orgel ist das Goldgewicht, der Gold-Feingehalt, sowie das jeweilige Prägejahr der Münze angegeben.


1oz Gold-Philharmoniker Münzen handeln:

1oz Gold-Philharmoniker Münzen kaufen 1oz Gold-Philharmoniker Münzen verkaufen


GewichtPrägezeitDurchmesserHöheNennwert
1 Unze (31,103g)1989 bis heute37,0mm2,0mm

1989 bis 2001 = 2.000,- Schilling

2002 bis heute = 100,- Euro